WWW.HUMUSGAERTNER.DE - Silke + Gunter Baumhauer - humusgaertner@gmail.com - D-92283 Lauterhofen

Anmeldung zum Kurs "Aufbau eines Permakulturgartens zur Selbstversorgung"

Hallo Silke,

hallo Gunter,

Auf dem Samenfestival war ich auf Eurem Vortrag. Ihr habt das Thema so begeisternd und authentisch rüber gebracht, dass ich beschlossen habe, Euren Kurs zu buchen.

Ich freu mich schon und bis dahin eine schöne Zeit.

 

Viele Grüße

Karin S

 Wir, die Humusgärtner lieben die Natur und bauen mit den Methoden der Permakultur unsere Humusschicht laufend auf. 
Alles was wir dem Boden entnehmen geben wir an die Erde zurück. Das ist ein guter und zweckmässsiger Beitrag für die Umwelt- und den Klimaschutz.
Wenn Du Fragen dazu hast, nutze unsere Kontaktseite!

Franken Life Veröffentlichung vom 18.02.2020 - Team Franken-Life

Liebe Familie Baumhauer,

 

der Bericht von Euch wurde mit folgenden Text bei uns veröffentlicht. Vielen Dank für die Bilder.

 

Permakulturgarten?? Haben sie auch schon einen!!!

Unter der Leitidee "BIOFACH2020 trifft Nürnberg" fanden parallel zur Fachmesse zum 10. mal in der Kulturwerkstatt auf dem AEG-Gelände im Akademielab sehr interessante Vorträge unter dem Motto "alles bleibt anders" statt. Die Humusgärtner Silke & Gunter Baumhauer ließen uns mit ihrer lebendigen und anschaulichen Präsentation miterleben, wie jeder Interessierte, einen Permakulturgarten zur Selbstversorgung und damit gesunde, lebendige Lebensmittel vor der Haustüre erzeugen kann. Permakulturgärten tragen gleichzeitig zum Umwelt- und Klimaschutz bei und bieten Entspannungsoasen.

Permakultur bedeutet mit den Worten der Humusgärtner einen "Tanz mit der Natur, bei dem die Natur führt“. Unter Beachtung von 12 einfachen Prinzipien lässt sich im eigenen Garten ein gesunder, aktiver Lebensraum gestalten, in dem die Seele baumeln kann.
Ziel ist es, mit eigenen Ideen das, was anfällt, wie z. B. Grünschnitt, gleich wieder im Garten zu verwerten, in den Kreislauf zurückzubringen, als Dünger, als Baustoff, zum Mulchen, etc. zu verwenden und möglichst nichts an wertvollen Materialien zu verschwenden. Hierbei ernten die Humusgärtner noch höchst biologische Lebensmittel, frischestes Obst und Gemüse, was der Gesundheit zu Gute kommt. Insekten erhalten Lebensraum, künstlichen Düngern und Spritzmittel gibt es nicht.
Das Schönste am Permakulturgarten ist: Er kann zur interessanten Freizeitbeschäftigung werden, fördert die Bewegung - ohne Belastung für die Natur. Täglicher Urlaub zu Hause. Wer sich für einen Permakulturgarten interessiert, kann diesen direkt im Hause der Humusgärtner bei Kaffee und Kuchen besichtigen oder gleich an einem Workshop teilnehmen, um von den jahrlangen praktischen Erfahrungen zu partizipieren. Das Kursangebot und weitere Infos finden Sie unter https://www.humusgaertner.de

Bericht: Franken Life