Wasserwirtschaft in der Permakultur

Die Jahre 2018 und 2019 haben uns eindringlich gezeigt, zu welchen Konsequenzen der Klimawandel führen wird. Wir beschäftigen uns heute mit den Möglichkeiten der Permakultur, um auf diese Veränderungen in unseren Gärten vorbereitet zu sein.

 

Wir klären Bedarf und Ziele des Wassers in unserem System und beschreiben die verschiedenen Wasserarten, sowie die Anwendung der PK-Grundsätze in ihrer Nutzung.

 

Dabei stellen wir Euch aus der Werkzeugkiste der Permakultur den A-Frame, den Swale und weitere Gestaltungselemente in Theorie und Praxis vor.

Den Nachmittag werden wir für praktische Umsetzungen und eine Frage- und Antwortrunde nutzen.

Ihr erhaltet einen USB Stick mit den Kursunterlagen, eine Bücherliste und eine Liste weiterführender Empfehlungen. Wir möchten gerne Papierbeschmutzung vermeiden, aber auf Wunsch drucken wir die Unterlagen gerne gegen eine zusätzliche Gebühr aus.  

 

In unserer Energieaufwandsentschädigung sind Erfrischungsgetränke, Tee und ein Nachmittagskuchen enthalten. Gerne bieten wir Euch auf Vorbestellung ein kleines veganes, warmes Mittagessen, gegen einen Unkostenbeitrag von € 5,00 an.

#humusgaertner #humusgärtner #permakulturschule